Fit für die Schule


Michelsneukirchen. (av) Am Montag fand anlässlich des Ferienprogramms "Fit für die Schule" in der Turnhalle Michelsneukirchen statt.  Das Bewegungsprogramm zur Förderung der Konzentration und Verbindung beider Gehirnhälften wurde von Sylvia Kühn, begleitende Kinesiologin aus Falkenstein, geleitet. Siebzehn Kinder folgten gerne der Einladung und wurden von Frau Kühn herzlich begrüßt. Nach kurzer Vorstellung wurde zuerst zu Musik bewegt. Anschließend  gab sie Tipps durch die Brain Gym-Methode um das Lernen zu verbessern und zu erleichtern. Brain Gym (entwickelt von Dr. Paul Dennison) ist eine sehr erfolgreiche Methode bei der zum einen die effektiven Bewegung und Balancen und zum anderen die psychischen Voraussetzungen des Lernens gestärkt werden und so eine Steigerung der Fähigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen möglich ist. Leben bedeutet Bewegung. Seit beginn der Arbeit 1981 bietet Brain Gym einfache Aktivitäten für das Lernen mit dem ganzen Gehirn. Viele Forschungsberichte, Feldstudien und Erfahrungen zeigen, dass Brain Gym die psychischen Fähigkeiten fördert, die für den akademischen Erfolg gebraucht werden. Brain Gym wurde eigentlich für Kinder entwickelt und ist ganz besonders in den ersten Schuljahren von hoher Bedeutung, da hier der Grundstein für das Lernen lernen gelegt wird. Heute ist dieses Programm so erweitert, dass es für alle Altersgruppen geeignet ist. Grundlage für die über 3 Jahrzehnte entwickelten Prozesse sind die Forschung und Erfahrung im Bereich Pädagogik, Neurobiologie, der Psychologie und der Kinesiologie. 
Syliva Kühn ist ausgebildete Begleitende Kinesiologin*

nach (DGAK) Beratungspraxis in Falkenstein.

Schwerpunkte in der Kinesiologie sind das Lösen von Blockaden, Stress abzubauen und Ängste zu überwinden. Außerdem Coaching für Einzelpersonen und Firmen (Verbesserung des Betriebsklimas). Ich arbeite in Einzelsitzungen mit Menschen jedes Alters. Es besteht auch die Möglichkeit zu Gruppensitzungen z.B. mit der Brain Gym-Methode. Zusätzliches Arbeitsgebiet ist die Geobiologie zur Hausentstörung.

Zum Abschluss wurden die letzten Minuten bis zum Ende des interessannten Nachmittags noch zur Freispielzeit genutzt. 

Begleitende Kinesiologin ist ein geschützter Begriff. Hierfür ist eine 2 jährige Ausbildung nötig. Der Verband DGAK (Deutsche Gesellschaft für angewandte Kinsiologie) nimmt die umfangreichen Prüfungen ab. Nur Kinesiologin ist kein geschützter Begriff.

 

 

  IMPRESSUM / BEITRITTSERKLÄRUNG / VEREINSSATZUNG
© Layout & Design: GHSDesign                                                                                                                    SC Michelsneukirchen / Röhrenweg 4 / D-93185 Michelsneukirchen / Email: info (@) sc-mnk.de
www.sc-mnk.de © 2017 Alle Rechte vorbehalten