Erstversorgung am Sportplatz verbessert

Erstversorgung am Sportplatz verbessert

In der Praxis Dr. Fraundorfer erfolgte die offizielle Übergabe von zwei Notfallkoffern. Die Koffer sollen die Erstversorgung von Verletzten am Sportplatz und in der Turnhalle verbessern helfen. Die Initiative zur Anschaffung dieser Koffer kam von Armin Prommersberger, er übernahm die Bestückung der Koffer und hat sich auch bereit erklärt, die Übungsleiter des SC Michelsneukirchen einzuweisen und die Koffer regelmäßig zu überprüfen. Die Kosten für die wertvollen Taschen übernahmen Dr. Rudolf Fraundorfer und seine Frau Dr. Alexandra Fraundorfer. Im Namen der Fußballabteilung bedankten sich Ulli Irrgang und Vereinsvorstand André Höcherl. Mit einer Halskrause, einer individuell anpassbaren Schiene, sowie Eisspray und Verbandsmaterial sei man nun bestens ausgerüstet für eventuelle Notfälle, allerdings hoffen Irrgang und Höcherl, dass die Taschen nicht gebraucht werden und Spiele, sowie auch Trainingseinheiten verletzungsfrei verlaufen. Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der Verein bei den Sponsoren für die Kostenübernahme.