Nur einmal verloren

Nur einmal verloren
Nur einmal verloren!
 
D1-Jugend, der (SG) SC Michelsneukirchen ist erster der Qualifikationsrunde und zugleich Aufsteiger.
 
Mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 48:11 und lediglich einer Niederlage, erzielt der (SG) SC Nachwuchs den ersten Platz der Qualifikationsrunde Q-Ost.
Nach den ersten acht Siegen, machten es die Kinder nochmals spannend, nach der engen Niederlage im 9. Spiel musste nun das letzte Spiel die Entscheidung hervorrufen. 
Letzten Samstag gewann das Team begleitet und unterstützt von den Trainern Fröhlich Sebastian & Politanow Siegfried und Eltern, 
dass letzte und entscheidende Spiel und konnte sich somit Meister und zugleich Aufsteiger nennen. 
So stehen am Ende 48 Tore zu Buche, getroffen haben 
Nico Kleebauer (13), Thomas Hornauer  (11), Raphael Wittmann (10), Fabian Himmelstoß (7), Simon Penzkofer (4), Bastian Fischer (2), Andreas Piendl (1)
Im Anschluss an das letzte Punktspiel traf sich die Mannschaft zu einer kleinen Feier, hierbei gilt auch nochmal der Dank an alle Eltern.
D1-Jugend, der (SG) SC Michelsneukirchen ist erster der Qualifikationsrunde und zugleich Aufsteiger.
 
Mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 48:11 und lediglich einer Niederlage, erzielt der (SG) SC Nachwuchs den ersten Platz der Qualifikationsrunde Q-Ost.
Nach den ersten acht Siegen, machten es die Kinder nochmals spannend, nach der engen Niederlage im 9. Spiel musste nun das letzte Spiel die Entscheidung hervorrufen. 
Letzten Samstag gewann das Team begleitet und unterstützt von den Trainern Fröhlich Sebastian & Politanow Siegfried und Eltern, 
dass letzte und entscheidende Spiel und konnte sich somit Meister und zugleich Aufsteiger nennen. 
So stehen am Ende 48 Tore zu Buche, getroffen haben 
Nico Kleebauer (13), Thomas Hornauer  (11), Raphael Wittmann (10), Fabian Himmelstoß (7), Simon Penzkofer (4), Bastian Fischer (2), Andreas Piendl (1)
Im Anschluss an das letzte Punktspiel traf sich die Mannschaft zu einer kleinen Feier, hierbei gilt auch nochmal der Dank an alle Eltern.