„ogricht is“ zum 42. Bockbierfest des SC Michelsneukirchen

„ogricht is“ zum 42. Bockbierfest des SC Michelsneukirchen

Morgen Samstag und am Sonntag, heißt es zum 42. Mal „Auf geht´s“ im Stubenhofer/Sturmsaal zum Bockbierfest des SC Michelsneukirchen.

Das Michelsneukirchner Bockbierfest erfreut sich großer Beliebtheit. Jung und Alt erleben bei süffigem Bock, stimmungsvoller Musik und guter Laune ein Fest der Superlative. Neben moderner Musik hat auch die bayerische Lebensart ihren festen Bestandteil. Als Schirmherr wurde Braumeister Otto Kienberger verpflichtet. Wie alle Jahre hat sich der Veranstalter bemüht, den Besuchern ein entsprechendes Rahmenprogramm für Jung und Alt zu bieten.

Die Vorbereitungen sind weitgehend abgeschlossen und über 50 freiwillige Helfer sind bereit, Schwerstarbeit zu leisten. Allen voran die Damenriege, die in Schichtarbeit die Bedienungen stellt, den Brotzeitstand betreibt und die Fußball Abteilung für den Ausschank zuständig ist.

Los geht es morgen Abend, Samstag um 18.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnung und Begrüßung durch den Schirmherrn Otto Kienberger und Vorsitzenden Andre Höcherl. Für Unterhaltung sorgt ab 19.30 Uhr die Band MiaSans. Im Laufe des Abends beginnt dann das traditionelle „Baumsägen“.

Ganz im Zeichen des Fingerhaklns steht der Sonntagnachmittag. Hakler aus ganz Ostbayern messen ab 14 Uhr ihre Kräfte. In den Vorkämpfen wird der Gemeindemeister ermittelt. Anschließend finden die offenen ostbayerischen Meisterschaften, eingeteilt in Leicht-, Mittel- und Schwergewicht statt. Es wird wieder nach den bayerischen Statuten gehakelt und der Fingerhaklverein Rimbach stellt das Wettkampfgericht. Als Haklerarzt fungiert in bewährter Weise Dr. Rudi Fraundorfer. Sicher sind auch in diesem Jahr wieder spannende Wettkämpfe um die Pokale zu erwarten. Die Siegerehrungen finden im Anschluss an die Turniere statt.

Für Unterhaltung sorgt nachmittags das Duo „Dorfdeandln“.

Sonntagabends ab 18 Uhr sind „Lothar und Martin“ auf dem Podium, um mit modern bis bayerisch Musik aufzuspielen.

Das Michelsneukirchner Bockbierfest erfreut sich großer Beliebtheit. Die Gäste erleben bei süffigem Klett Bock, stimmungsvoller Musik und guter Laune ein Fest der Superlative. Der Sportclub Michelsneukirchen freut sich auf zahlreichen Besuch und wünscht allen Freunden des Bockbieres einen angenehmen Aufenthalt im Stubenhofer/Sturmsaal.