Gemeindeschießen mit Schirmherr Josef Riedl

Michelsneukirchen. (gw) Der Schützenverein Immergrün Michelsneukirchen lädt wie in den vergangenen Jahren zum Gemeindeschießen ein. Als Schirmherrn konnten die Schützen in diesem Jahr den ehemaligen langjährigen Vorstand des Vereins Josef Riedl gewinnen. Am Samstagabend gab der Schirmherr den Schuss für die von ihm gestiftete Scheibe vor. Um sich die Scheibe und das von Riedl gestiftete Preisgeld in Höhe von 100 Euro zu sichern, müssen die Schützen einen 593 Teiler erzielen. Zur Teilnahme an der Gemeindemeisterschaft sind alle Vereine, Behörden und Betriebe sowie alle anderen Gemeinschaften eingeladen. Eine Mannschaft besteht aus fünf Schützen, wobei höchstens zwei aktive Schützen erlaubt sind. Ungeachtet der Schießleistung erhält jeder Schütze eine Brotzeit.

Schießzeiten und Preisverleihung

Die Schießzeiten sind Freitag, 22. März, von 10 bis 22 Uhr. Samstag, 23. März, von 18 bis 23 Uhr und Sonntag, 24. März, von 9 bis 12 Uhr. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 24. März, um 19.30 Uhr im Schützenheim statt.