Jahreshauptversammlung des SC Michelsneukirchen

Mit sehr vielen Ehrungen ist die Jahresversammlung des SC am Dreikönigstag über die Bühne gegangen. Neben zahlreichen Mitgliedern, die für ihre Vereinstreue, zum Teil bereits über 50 Jahre, ausgezeichnet werden konnten, erfuhren auch verdiente Funktionäre eine Ehrung. André Höcherl begrüßte die 67 Anwesenden Gäste anschließend blickte Vorsitzender Heiko Gietlhuber auf das vergangene Vereinsjahr zurück.

Den Höhepunkt bildete das 70-jährige Vereinsjubiläum mit einer Feier mit zahlreichen Ehrengästen im Saal des Gasthofes Stubenhofer/Sturm. Die Sanierungsarbeiten am oberen Sportplatz sowie am Schulsportplatz wurde erwähnt und auf die Mitgliederzahl von über 1200 könne man stolz sein. Nach dem der Vorsitzenden berichtete hatten die Abteilungsleiter Gelegenheit, über die Aktivitäten und Erfolge ihrer Abteilungen zu berichten. Alle Berichte und zahlreiche Bilder finden Sie in der SC-Info, das wieder von Schriftführer Siegfried Politanow zusammengestellt wurde und kostenlos in den Michelsneukirchener Geschäften erhältlich ist.

Michelsneukirchens zweiter Bürgermeister Willi Feldmeier und Pfarrer Martin Schöpf zeigten sich in ihren Grußworten beeindruckt vom breiten Angebot und den Leistungen der verschiedenen Abteilungen. Beide dankten den Funktionären für die unbezahlbare, ehrenamtliche Arbeit, die im mittlerweile über 1 200 Mitglieder starken Verein geleistet wird.

Das Team der Vorsitzenden Heiko Gietlhuber, André Höcherl, Angela Politanow und Steffen Zucker zeichnete einige ganz herausragende Mitglieder aus.

Uli Irrgang leitete 20 Jahre lang die Fußballabteilung. Dafür erhielt er neben der Verdienstnadel des BLSV und des BFV sowie die Auszeichnung als Funktionär des Jahres.

Das Team des Jahres sind die Stockschützen. Zwei Mannschaften ließen es krachen und schafften im Sommer den Aufstieg in die Kreisoberliga und im winter mit einer Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga. Erwin Spießl, Günther Muhr, Hubert Krottenthaler, Konrad Fink, Stefan Soukup, Josef Fink, Klaus Eckl, Sebastian Pfeilschifter und Abteilungsleiter Erwin Wittmann sind die erfolgreichen Stöckler.

Bianca Simml konnte ihren Titel als Schützenliesl verteidigen und ist als Schützin stets erfolgreich, dafür wurde sie mit dem Titel Sportlerin des Jahres ausgezeichnet.

Reinhard Auer war nicht nur zwanzig Jahre SC Vorsitzender, er kümmerte sich auch über 24 Jahre lang um den Sportplatz, wofür die Vorsitzenden ihm dankten und seine Frau mit einem Blumenstrauß überraschten.

Verbandsehrungen

BFV: Sebastian Fröhlich für acht Jahre als Betreuer, Uli Irrgang für 20 Jahre als Abteilungsleiter, Gerhard Krottenthaler junior für 15 Jahre als Betreuer, Stefan Janker für zehn Jahre als Betreuer, Markus Laumer für zehn Jahre als Betreuer und stellvertretender Abteilungsleiter, Otto Simml erhielt für 40 Jahre Platzwart die Verbandsmedaille in Gold.

BLSV: Hans Feldmeier: Verdienstnadel in Silber mit Gold für 20 Jahre Abteilungsleiter, Uli Irrgang: Verdienstnadel in Silber mit Gold für 20 Jahre als Abteilungsleiter, Thomas Pömmerl: Verdienstnadel in Silber mit Gold für zwölf Jahre als Betreuer im Herrenfußball, 18 Jahre als stellvertretender Schriftführer und drei Jahre Chronist, Gerlinde Wiesmüller: Verdienstnadel in Bronze mit Kranz für zwei Jahre als Jugendleiterin, sieben Jahre als stellvertretende Abteilungsleiterin und Abteilungsleiterin sowie drei Jahre stellvertretende Schriftführerin, Karin Soukup: Verbandsnadel in Bronze für sieben Jahre als Abteilungsleiterin und zehn Jahre als Betreuerin.

BSJ: Beate Gietlhuber und Kerstin Beer erhielten die Ehrennadel in Silber für fünf Jahre als Jugendbetreuer.

Mitgliedschaftsehrungen

15 Jahre Mitgliedschaft: Michael Baumer, Stephanie Eckel, Magdalena Feldmeier, Felicia Fraundorfer, Jonas Gietlhuber, Juliane Gross, Pauline Gross, Maximilan Gürster, Karl-Heinz Höcherl, Sophie Hornauer, Julia Karmann, Matthias Karmann, Max Karmann, Ulrike Karmann, Korbinian Kraus, Ingrid Krottenthaler, Nico Krottenthaler, Josef Laumer, Sarah Laumer, Erich Lugbauer, Marion Lugbauer, Andreas Mandl, Moritz Meierhofer, Maria Pangerl, Gertraud Pömmerl, Lukas Pömmerl, Sabrina Raith, Sabine Schuhbauer, Max Spießl junior, Thomas Sturm, Jutta Teichert, Raphael Wittmann, Jonas Zucker

25 Jahre Mitgliedschaft: Monika Feiner, Konrad Fink, Martin Fischer, Gerlinde Griesbeck, Doris Kerscher, Katharina Klaußner, Peter Kuchenbecker, Markus Laumer, Petra Laumer, Daniel Niefanger, Katrin Riedl, Andrea Schedlbauer, Marion Schmid, Max Simml, Brigitte Spießl, Michael Sturm, Andrea Tauböck, Thomas Tauböck

40 Jahre Mitgliedschaft: Manfred Groß, Monika Gürster, Rosmarie Hecht, Wolfgang Heimerl, Gottfried Kleebauer, Jürgen Kraus, Anita Ludwig, Manfred Pfeiffer, Roswitha Schuss, Franz Stigler

50 Jahre Mitgliedschaft: Walter Günther, Franz Jäger, Peter Plötz, Alfons Spießl, Ludwig Weber

Termine:

Am Faschingssamstag, 22. Februar, findet der Sportlerball mit der Band "Route 1234". Die Gemeindemeisterschaft der Immergrün Schützen findet am 06. bis 08. März 2020 statt. Am 21. und 22. März das Bockbierfest jeweils im Saal des Gasthofes Stubenhofer/Sturm statt. Am 11. Juli startet die zweite Völkerball-Gemeindemeisterschaft. Vom 24. bis 26. Juli ist ein Vereinsausflug nach Südtirol geplant, genauere Informationen folgen und am 03. Oktober findet die Gemeindemeisterschaft der Stockschützen statt.