Welch eine Fülle an Masken!

Allstars und Duschverein gewinnen Kostümwettbewerb beim Sportlerball

Michelsneukirchen. (gh) Der seit vielen Jahren bestehende Sportlerball des SC Michelsneukirchen hat seine Zugkraft nicht verloren. Im Gegenteil. Nach dem Erfolg in diesem Jahr dürfte er auch in der kommenden Faschingssaison wieder fest im Terminkalender der zahlreichen Maschkerer eingeplant sein. Die Vorsitzenden André Höcherl und Heiko Gietlhuber freuten sich am Samstagabend über den grandiosen Besuch im Stubenhofersaal.

Zwischen den sportlichen Betätigungen in Form von Twist, Disco Fox und Slow Fox, zu denen die Band "Route 1234" die passende Musik lieferte, gab es einige Einlagen. Der Einladung zur Maskenprämierung folgten Duschverein e.V. und Taucher, Gießkannen und Alice im Wunderland, Zahnfeen und Allstars, die vier Jahreszeiten, Scheichs, Elefanten und viele andere Maschkerer.

Eine dreiköpfige Jury bewertete das Erscheinungsbild. Die hübschesten wurden belohnt, was aufgrund der Fülle an gelungenen Masken sehr schwer war. Den ersten Platz bei Einzel- und Paarkostümen machten die Elefanten, Zweiter wurden die Tomatensoßen und den dritten Platz ergatterten die Scheichs.

Bei den Gruppen teilte sich Platz eins der Duschverein mit den Allstars, Platz zwei wurden die Gießkannen und die Taucher, die zwischendurch immer wieder frische "Luft" aus ihren Gasflaschen saugen mussten.

Den Höhepunkt des Abends bildete die Einlage von JoKerBoogie aus Bodenwöhr. Kerstin Engel und Johannes Hien zeigten eine mitreißende Show im Boogie Woogie. Kerstin Engel und Johannes Hien von den Boogie Babies Bodenwöhr wurden 2017 deutscher Meister sowie Bayerischer Meister der Hauptklasse im Boogie Woogie. Mit dem Gewinn des "Großen Preises von Deutschland" holten sie sich auch den ersten Platz in der deutschen Rangliste.

Nach ein paar Tanzrunden stand gegen Mitternacht die Einlage der SC-Fußballer an. Die tanzenden Sportler wurden mit tosendem Beifall für ihren Einfallsreichtum belohnt.