Zehn Jahre Line Dance in Michelsneukirchen

Die Country Liners des SC konnten viele Erfolge feiern

Party im Herbst geplant

Am 7. Januar 2009 hat Karin Soukup zum ersten Line Dance-Training in die Turnhalle in Michelsneukirchen eingeladen. Niemand hätte es damals für möglich gehalten, was aus diesem ersten Zusammentreffen entstand. Unter der Leitung von Karin Soukup ertanzten sich in den folgenden Jahren Teams in verschiedenen Besetzungen einmal die Deutsche Vize-Meisterschaft, zweimal die Deutsche Meisterschaft, diverse Titel bei den Bayerischen Meisterschaften, und Rolf Dahmer wurde Europameister und Dritter bei der Weltmeisterschaft im Country- und Westerntanz.


Über 40 Teilnehmer im Training

Die Begeisterung war groß nach den ersten Übungseinheiten, sofort fanden sich einige Freiwillige, die beim Sportlerball, nach nur wenigen Wochen Training, eine Kostprobe ihres Könnens zeigten. In der Folge waren die Trainingsabende in der Turnhalle bestens besucht, an manchen Abenden waren über 40 Teilnehmer zu verzeichnen. Doch viele mussten schnell feststellen: Line Dance ist doch mehr als nur hin- und herzugehen. Getanzt wird in Reihen und Linien, die Schrittfolgen sind vorgeschrieben, meist umfasst die Choreographie 32 Schritte, die im Takt der Musik auszuführen sind. Die Abfolgen gilt es sich zu merken, und mit einer Choreographie ist es natürlich nicht getan. So wechselten die Teilnehmer häufig, aber es blieben doch einige über die zehn Jahre dem Sport und der Trainerin treu. Auch die Ausrichtung der Abteilung kristallisierte sich schnell heraus, musikalisch bevorzugt man Modern Country und vor allem aktuelle Hits, und tänzerisch legt die Trainerin Wert auf Qualität vor Quantität. Als erste Herausforderung legten über mehrere Jahre zahlreiche Mitglieder das Tanzsportabzeichen ab, bis zu Gold mit Kranz. In Pullman-City begeisterte der Auftritt des Teams im Jahr 2009, mit dem Programm "I'm from the Country", das Publikum, und der Verein wurde eingeladen, an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen. So gelang es, bereits nach nicht einmal zweijährigem Bestehen den zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft nach Michelsneukirchen zu holen.
Karin Soukup und Team Music Deutsche Meister

Im Jahr 2011 krönte dann ein achtköpfiges Team die Leistung der Abteilung mit dem Deutschen Meistertitel. Das Team "Music" begeisterte die Jury und das Publikum und konnte auch bei zahlreichen Auftritten in Michelsneukirchen sein Können unter Beweis stellen. 2015 gelang dem Quartett "Bad Ladys" eine Wiederholung dieses Erfolgs, auch sie ertanzten sich den Titel "Deutsche Meister". Einzelstarter konnte Karin Soukup, die im Jahr 2012 ihren Trainerschein machte, ebenfalls auf die Wettkampfbühne schicken, bei zahlreichen Breitensportturnieren zeigten die Tänzer aus Michelsneukirchen, was sie können. Karin Soukup selbst startete auch im Einzel und konnte im Jahr 2011 mit dem Sieg bei der Deutschen Meisterschaft ihren bislang schönsten Erfolg feiern.


Kindergruppe bei Turnieren erfolgreich

Im September 2010 entschloss sich Karin Soukup nach vielen Anfragen, auch eine Kindergruppe zu gründen. Seither üben die Kinder vor allem selbstchoreographierte Programme, die beim Kinderfasching und anderen Gelegenheiten zur Aufführung kommen. Mit Einführung der Bayerischen Meisterschaft im Country- und Westerntanz im Jahr 2012 entstand für die Kinder auch die Möglichkeit, sich auf Wettkampfebene zu beweisen. 2017 schickte der SC Michelsneukirchen 17 Kinder im Einzel und zwei Teams bei der Bayerischen Meisterschaft in München an den Start. Aktuell trainieren die Kinder ein Programm zum Motto "Die Eisprinzessin". Alle Programme werden von Karin Soukup selbst choreographiert. Auch die Musikauswahl und den Zusammenschnitt übernimmt die Trainerin selbst und sogar bei den Kostümen legt die Chefin mit Hand an. Ein besonderer Höhepunkt war ein Programm mit Songs der neuen Deutschen Welle, bei dem ein Großteil der Mitglieder eingebunden wurde. Tänzer im Alter von sechs bis sechzig standen bei dem Programm gemeinsam auf der großen Bühne bei Roding International 2016. Auch das gesellschaftliche Leben kommt nicht zu kurz, regelmäßig besuchen die Mitglieder Line Dance-Partys befreundeter Gruppen, und in Michelsneukirchen finden ebenfalls regelmäßig Übungspartys statt. Das Jubiläum wird mit einem besonderen Training und im Herbst mit Workshops und einer Party gebührend gefeiert.

Trainingszeiten

Die Kinder trainieren montags von 17.30 bis 19 Uhr. Die Erwachsenen trainieren jeden Montag ab 19 Uhr. Für Kinder ab sechs Jahren ist das Training am Donnerstag von 17.30 bis 18.30 Uhr. Das Training findet in der Mehrzweckhalle statt. Ein Schnuppertraining ist, mit vorheriger Anmeldung, jederzeit möglich. Kontakt: E-Mail; country-liners@t-online.de oder Abteilungsleiterin Gerlinde Wiesmüller, Telefon: 09467/710468.